Professor Dr. med. Klaus Hoffmann

Beirat für die Zusammenarbeit mit ISPS

Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychoanalyse

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Schwerpunkt Forensische Psychiatrie

Medizinischer Direktor der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für Psychiatrie (ZfP) Reichenau

Leiter des Institutes für Psychoanalyse, Zürich – Kreuzlingen (IfP)

Gruppenlehranalytiker (DAGG)

Affiliiertes Mitglied der Psychoanalytischen Arbeitsgemeinschaft Ulm (PAU)

Fellow of the American Academy of Psychoanalysis and Dynamic Psychiatry

Vorsitzender des Weiterbildungsausschusses (WBA) des Weiterbildungskreises Psychotherapie Konstanz-Reichenau (WKR)

Mitglied des Weiterbildungskreises Psychotherapie Konstanz (WPK)

Dozent am Ulmer Psychotherapeutischen und Psychoanalytischen Institut (UPPI)

Leiter des deutschen Arbeitskreises der International Society for the Psychotherapy of Schizophrenia (ISPS)

geschäftsführender Herausgeber der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie - Werkstattschriften



06.02.1954    geboren in Ulm / Donau

1973    Abitur

1973-1979    Medizinstudium Universität Ulm

1979-1980    Medizinstudium Universität Freiburg / Breisgau

1980    Approbation

1980    Abschluß der Dissertation in der empirischen
Psychotherapieforschung (Abteilung Professor Dr. Helmut Thomä, Universität Ulm)

1980-1981    20 Monate Assistenzarzt Unfallchirurgie, Städtische Krankenanstalten Konstanz

1981-1983    18 Monate Assistenzarzt Medizinische Klinik Städtische Krankenanstalten Konstanz

1983-1987    Entwicklungsdienst als Allgemeinarzt in Botswana/ Südliches Afrika (Träger Dienste in Übersee)

1980-1990    Psychoanalytische Ausbildung IfP

1987-1994    Assistenzarzt ZPR, im Rahmen der psychiatrischen Weiterbildung, 14 Monate im Suchtbereich, 12 Monate auf der Depressionsstation, 16 Monate in der Allgemeinpsychiatrie

1990    6 Monate neurologische Assistenzarzttätigkeit Kliniken Schmieder Allensbach

26.07.1991    Anerkennung als Arzt für Psychiatrie

19.06.1991    Erhalt des Zusatztitels Psychotherapie

seit 1992    Supervisor im IfP

seit 1992    Supervisor in der psychotherapeutischen Weiterbildung des ZPR

seit 1992    Koordination und Moderation des Fort- und Weiterbildungsprogramms sowie der ärztlich-therapeutischen Qualitätssicherung im ZPR
   
1993-1997    Personalrat im ZPR

1993-1997    Koordination der AMSP-Studie (Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie) im ZPR

1994-2000    Oberarzt und stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung  Psychotherapeutische Medizin des ZPR (Abteilungsleiter Dr. Michael Amann / PD Dr. August Schiller)

1994-1997    Abwesenheitsvertreter der Abteilung Forensik des ZPR (Abteilungsleiter Dr. Michael Beck)

31.03.1995    Genehmigung des Zusatztitels Psychoanalyse

seit 1995    Lehranalytiker im Institut für Psychoanalyse, Zürich - Kreuzlingen

1995-1997    Funktionsbereichsleiter Allgemeinpsychiatrie II im ZPR

seit 01.04.1997    Chefarzt der Abteilung Forensische Psychiatrie und     Psychotherapie im ZPR

23.05.1997    Anerkennung als Facharzt für Psychotherapeutische Medizin

seit 2000    Mitglied des Executive Board der International Federation of Psychoanalytic Societies (IFPS)

09.10.2002    Aufnahme als affiliiertes Mitglied in die Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Ulm (PAU)

Seit 14.10.2002    Leiter des IfP (zusammen mit Dr. Hedi Haffner)

26.10.2005    Habilitation in Forensischer Psychotherapie (Universität Ulm)

15.8.2006        Anerkennung des Schwerpunktes Forensische Psychiatrie     (Bezirksärztekammer Südbaden)

9.7.2008    Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der Universität Konstanz

seit 2013   geschäftsführender Herausgeber der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie - Werkstattschriften

 

Publikationen

Wissenschaftliche Originalarbeiten (Auswahl):

  • (1985) Hohmann H, Hoffmann K. Hypertension in Kgalagadi. Botshelo – Journal of the Medical and Dental Association of Botswana 15 (2): 2-11
  • (1992) Selbstmorde in der Kalahari. Suizidprophylaxe 72: 173-180
  • (1995) Frieda Fromm Reichmann - Brückenschlag zwischen Psychoanalyse und Psychotherapie. Luzifer-Amor 16: 22-32
  • (1996) The Scientific Association of the Lake of Constance Psychiatrists 1919-1932. International Forum of Psychoanalysis 5: 271-276
  • (1997) Ludwig Binswanger - Begegnung von Psychoanalyse und Philosophie. Seine Bedeutung für die Psychotherapie der Psychosen. Jahrbuch der Psychoanalyse 37: 248-264
  • (1997) Ludwig Binswanger`s Collected Papers - Introduction and Critical Remarks. International Forum of Psychoanalysis 6:191-201
  • (1997) Beck A, Hoffmann K: Ausländische PatientInnen im Zentrum für Psychiatrie Reichenau. In: Hoffmann K, Machleidt W (Hrsg.) Psychiatrie im Kulturvergleich. Berlin: Verlag Wissenschaft und Bildung: 345-363
  • (1998) Philosophische Grundfragen der Psychoanalyse in ihrer Bedeutung für die Psychotherapie der Psychosen. Spectrum 6:1-27
  • (1998) Psychoanalytische Anregungen zur Bezugspflege. Psychiatrische Pflege Heute 3: 131-135
  • (1998) Frieda Fromm-Reichmann - Her Years in Germany 1889 - 1933. International Forum of Psychoanalysis 7: 85-96
  • (1998) Schuld und Ethik bei Freud und Binswanger. Ärztliche Praxis Neurologie Psychiatrie 8: 616-622
  • (1999) Ludwig Binswangers Einfluß auf die deutsche Psychoanalyse nach 1945. Jahrbuch der Psychoanalyse 41:191-208
  • (1998) Zwei Kasuistiken von psychiatrischen PatientInnen aus der Türkei. curare 21: 141-144
  • (1999) Hoffmann K, Kluttig T, Lehmann K: Gruppenpsychotherapie auf einer forensischen Psychotherapiestation als Widerspiegelung der Entwicklung einer therapeutischen Gemeinschaft - ein Werkstattbericht. Recht & Psychiatrie 19: 80-84. - ebenfalls erschienen in Psychiatrische Pflege Heute 4: 93–97
  • (1999) Hoffmann K, Elrod N: Frieda Fromm-Reichmann: On her Contribution to Psychoanalytic and Psychiatric Theory. International Forum of Psychoanalysis 8: 13-18
  • (2000) Psychoanalytische Psychosentherapie als transkulturelle Auseinander-setzung. Curare 23: 157-162
  • (2000) Kluttig T, Bunes U, Hoffmann K, Lehmann K: Institutionelle Prozesse und öffentliche Diskussion über psychisch kranke Straftäter im Spiegel der Gruppenpsychotherapie. Werkstattschriften Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 7: 61-76 
  • (2001) Hoffmann K, Hyner R: Konzept und Praxis der Psychotherapiestation 61 in Geschichte und Gegenart. Psychiatrische Pflege Heute 7: 96–100
  • (2002) Hoffmann K, Lehmann K, Hartmann W: Psychotherapie und Bezugspflege im Rahmen der therapeutischen Gemeinschaft – Eine bisher zwei Jahre dauernde stationäre Borderline-Behandlung. Psychiatrische Pflege Heute 8: 127-134
  • (2002) The Development of Clinical Psychoanalytic Practice with Psychotic Patients. Psychoanalysis and History 4: 21-30
  • (2002) Hoffmann K, Busam G: Die Zusammenarbeit zwischen Maßregelvollzug und Staatsanwaltschaft. Recht & Psychiatrie 20: 51-54
  • (2002) Hans Prinzhorn – seine Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse in Dresden und Frankfurt am Main. Der Schlüssel 47: 101-107
  • (2002) Schauer M, Kluttig T, Elbert T, Junghöfer M, Neuner F, Hoffmann K, Rockstroh B (2002): Trauma & Delinquency: Psychophysiological Evidence for the Dysregulation of Affect in Traumatized Forensic Patients. Psychophysiology 39: 75
  • (2002) Psychoanalysis in Psychiatric Institutions – Theoretical and Clinical Approaches. International Forum of Psychoanalysis 11: 237-243
  • (2003) Standortbestimmung: Grundfragen der transkulturellen Psychiatrie. In: Lux T (Hrsg.) Ethnomedizin. Heidelberg: Asanger: 211-227
  • (2003) Karl Wilmanns – Gründer der Heidelberger Schule für Psychopathologie und wegweisender Sozialpsychiater und Kriminologe. Ars Medici Psychiatrie 93: 1-5
  • (2004) Saleptsi E, Bichescu D, Rockstroh B, Neuner F, Hoffmann K, Schauer M, Studer K, Elbert T: Negative and Positive Childhood Experiences Across Developmental Periods in Psychiatric Patients With Different Diagnoses – an Explorative Study. BMC Psychiatry 4: 40
  • (2004) Vielen Patienten droht die Abschiebung in die Heimat – Ausländerrechtliche Vorgaben spielen bei Straftätern oft eine wichtige Rolle / Psychisch kranke Menschen im Maßregelvollzug. Kerbe 22: 23-24
  • (2005) Psychoanalyse und Kriminologie vor der Entwicklung der therapeutischen Gemeinschaft. Luzifer – Amor 36: 119-133
  • (2006) Garieballa S, Schauer M, Saleptsi E, Kluttig T, Neuner F, Hoffmann K, Rockstroh B, Elbert T: Traumatic events, PTSD, and psychiatric comorbidity in forensic patients assessed by questionnaires and diagnostic interview. Clinical Practice and Epidemiology in Mental Health 2: 7 - 24
  • (2006) Migranten als Patienten im Maßregelvollzug. Nervenarzt 77: 50-57
  • (2006) Hoffmann K, Kluttig T: Psychoanalytic and Group-Analytic Perspectives in Forensic Psychotherapy. Group Analysis 39: 9-23
  • (2006) Hoffmann K, Kluttig T: Gruppenanalyse in der Forensischen Psychotherapie. Praxis Klinische Verhaltenstherapie und Rehabilitation 73: 224-229
  • (2006) Dreßing H, Mielke R, Hoffmann K: Gutachterliche und therapeutische Probleme in der Umsetzung des § 64 StGB. Psychiatrische Praxis 33: 398-400
  • (2006) Hoffmann K, Ebner G: Psychotherapie: Langzeitbehandlung versus Kostenneutralität. Schweizerische Ärztezeitung 87: 1046-1047
  • (2007) Suchtkranke delinquente Aussiedler – ist eine schlechte Prognose unabwendbar? Suchtmedizin in Forschung und Praxis 9: 151-157
  • (2007) Ross T, Kluttig T, Hoffmann K, Fontao MI, Dönisch-Seidel U, Pfäfflin F: Der BEST-Index: Ein beobachtungsbasiertes Instrument zur Verhaltensbeurteilung im forensisch-psychiatrischen Feld. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin 28: 239-255
  • (2007) Aussiedler als Patienten im Maßregelvollzug. Psychiatrische Praxis 34: 320-324
  • (2007) Hoffmann K, Mielke R: Suchtkranke delinquente Aussiedler – ist eine schlechte Prognose unabwendbar? Werkstattschriften Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 14: 5-21 (veränderter Abdruck von 35)
  • (2008) Hans Prinzhorn – seine Auseinandersetzung mit der Psychoanalyse in Dresden und Frankfurt am Main. Luzifer-Amor 41: 153-159
  • (2008) Weber K, Rockstroh B, Borgelt J, Awiszus B, Popov T, Hoffmann K, Schonauer K, Watzl H, Pröpster K: Stress load during childhood affects psychopathology in psychiatric patients. BMC Psychiatry 8: 63-73
  • (2008) Hoffmann K, Mielke R: Addicted immigrant offenders: is a bad prognosis inevitable? Dynamische Psychiatrie 41: 76-90
  • (2009) Psychoanalysis and Forensics – Identifications with the Oppressor and with the Oppressed. International Forum of Psychoanalysis 18: 1-2
  • (2009) The Use of Psychoanalytic Knowledge during the Implementation of Penal Measures. International Forum of Psychoanalysis 18: 3-10
  • (2009) Migranten im Maßregelvollzug. Recht & Psychiatrie 27: 67-74. Unveränderter Abdruck in: Saimeh N (Hrsg) (2011) Kulturelle Vielfalt. 26. Eickelborner Fachtagung. Bonn: Psychiatrie-Verlag: 166-181
  • (2009) Alkohol und Aggression – Forensische und psychoanalytische Befunde. Schweizer Zeitschrift für Psychiatrie und Neurologie 9: 10-15
  • (2009) Ross T, Fontao MI, Hoffmann K, Kluttig T, Pfäfflin F: Psychological offender treatment. Minerva Medicolegale 129: 165-175
  • (2010) Fontao MI, Ross T, Quiroga SE, Hoffmann K: Terapia Grupal en el Tratamientode la Esquizofrenia. Una Revisión Bibliográfica sobre los Modelos Terapéuticos y los Problemas en su Investigación Empírica. Revista Argentina de Clínica Psicológica XIX: 151-162
  • (2010) Abhängigkeit, Delinquenz und Border-Lines – Psychoanalytische Grundlagen und therapeutische Konsequenzen. Texte psychoanalyse. Ästhetik. Kulturkritik 30 (2): 67-82
  • (2011) Hoffmann K, Mundt C, Wilmanns J: Karl Wilmanns’ theoretische Ansätze und klinische Praxis. Nervenarzt 82 (1): 79-89
  • (2011) Fontao MI, Taborda RA, Toranzo HE, Mergenthaler E, Hoffmann K, Ross T: Gruppenprozesse in einer Fokaltherapie mit Müttern: Eine Pilotstudie über den psychodynamischen Ansatz zu psychotherapeutischen Parallelgruppen von Eltern und Kindern in Argentinien. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 47: 38-52
  • (2011) Hermes A, Hoffmann K, Andrade S: Sinnvolle Erarbeitung biografischer Zusammenhänge mit einem multimorbiden gerontopsychiatrischen Patienten – Eine Falldarstellung. Psychotherapie im Alter (PiA) 8 (2): 247-256
  • (2011) Antisoziale Persönlichkeit – Stationäre Behandlungskonzepte. PTT 15 (1): 45-52
  • (2011) Bieg M, Ross T, Hoffmann K, Fontao MI. Prozessuntersuchung einer Gruppenpsychotherapie mit forensischen Suchtpatienten mit besonderer Fokussierung der Sprachebene. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 18 (1): 58-74
  • (2011) Fontao MI, Heinrich C, Hoffmann K, Ross T. Therapeutische Interventionen, therapeutische Allianz und Erfolgserwartung in einer forensischen Gruppentherapie. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 18 (1): 37-57
  • (2011) Querengässer J, Fontao MI, Hoffmann K, Mielke R, Ross T. Welche Bedeutung haben Gesprächspausen in der Gruppentherapie für suchtkranke Patienten im Maßregelvollzug und deren Therapeuten? Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 18 (1): 75-92
  • (2011) Kilvinger F, Ross T, Hoffmann K, Fontao MI. Inhaltliche und strukturelle Aspekte von Narrativen in einer forensischen Gruppenpsychotherapie. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 18 (1): 19-36
  • (2011) Fontao MI, Hoffmann K, Ross T. Gruppenpsychotherapieforschung im Maßregelvollzug. Bestandsaufnahme und Entwicklungsmöglichkeiten. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie 18 (1): 5-18
  • (2011) Fontao MI, Hoffmann K. Psychosocial treatment in group format with people diagnosed with schizophrenia: Results and limitations of empirical research. Psychosis 3 (3): 226-234
  • (2012) Nowack N, Kluttig T, Hoffmann K. 37 Jahre Psychosen-Psychotherapie: Die Entstehung der deutschen Sektion der International Society for the Psychological Treatments of the Schizophrenias and other Psychoses (ISPS) – von einem Arbeitskreis des Deutschen Arbeitskreises für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik (DAGG) über das „schizophrene Himmelfahrtstreffen“ zu einer Study Group der ISPS. Der Psychotherapeut 57 (6 ): 490-494
  • (2012) Hoffmann K, Weierstall R, Moffat H. Psychotherapy in the transcultural context – needs and challenges. Angenommen von Tropical Medicine and International Health
  • (2012) Ross T, Querengässer J, Fontao MI, Hoffmann K. Predicting discharge in forensic psychiatry: Legal and psychosocial factors associated with long and short stay in forensic psychiatric hospitals. International Journal of Law and Psychiatry 35: 213-221
  • (2012) Psychoanalytisch begründete Ansätze in der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie. Forum der Psychoanalyse 28 (4): 395-412
  • (2012) „Alte Täter“ – Identifizierungen mit NS-Verbrechern in den Herkunftsfamilien. Psychotherapie im Alter (PiA) 9 (1): 103-115
  • (2012) Querengässer J, Fontao MI, Hoffmann K, Mielke R, Ross T. Redeverhalten in Gruppentherapie als möglicher Prädiktor für Therapieabbrüche von nach § 64 StGB untergebrachten Patienten. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 19 (2): 217-237
  • (2012) Fontao MI, Massau C, Hoffmann K, Ross T. Therapeutische Allianz und therapeutische Prozesse in einer Gruppentherapie mit substanzabhängigen Straftätern. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 48: 173-197
  • (2012) Bulla J, Hoffmann K. Der Nachteinschluss – eine Methode des modernen Maßregelvollzugs? Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 19 (2): 204-216
  • (2013) Ross T, Hoffmann K, Querengässer J. Rechtliche und psychosoziale Einflussfaktoren auf die Behandlungszeit von Patienten in forensisch-psychiatrischen Einrichtungen nach § 63 StGB. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 20 (1): 62-81
  • (2013) Kluttig T, Hoffmann K, Nitzgen D. Übersetzung von SH Foulkes (1943). Psychoanalyse und Verbrechen. Forum der Psychoanalyse 29 (1): 85-113
  • (2013) Hoffmann K, Ross T, Querengässer J, Mielke R. Indikationen und Erledigungen der Behandlung in der Entziehungsanstalt (§ 64 StGB) – Anregungen aus Baden-Württemberg. Editorial. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 20 (2): 3-11
  • (2013) Lindemann V, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Psychiatrische Prognosen für den Behandlungserfolg in einer Entziehungsanstalt (§ 64 StGB). Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 20 (2): 37-63
  • (2013) Querengässer J, Ross T, Hoffmann K. Was führt zum „Abbruch“? Ergebnisse einer internen Analyse von Stellungnahmen, in denen die Erledigung einer Therapie nach § 64 StGB wegen Aussichtslosigkeit angeregt wird. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 20 (2): 148-169
  • (2013) Baumann A, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Eine empirische Untersuchung zu Spätaussiedlern in der Entziehungsanstalt (§ 64 StGB). Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 20 (2): 86-101
  • (2013) Forensic Psychotherapy and the Public Domain: Protecting the Victim, Protecting the Patient, Protecting the Therapy. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie - Werkstattschriften 20 (3): 228-236
  • (2014) Querengässer J, Ross T, Hoffmann K. Erledigungen von Unterbringungen nach § 64 StGB wegen Aussichtslosigkeit aus Therapeutensicht – Ergebnisse einer Therapeutenbefragung zu Abbrechern. Recht & Psychiatrie 32 (1): 21-30
  • (2014) Fifty Years IFPS Societies in Switzerland: Psychoanalytic Approaches with Severely Disturbed Patients and Philosophical Contributions to the International Psychoanalytic Discussion. International Forum of Psychoanalysis 23 (2): 80-84
  • (2014) Nowack N, Kluttig T, Nowack I, Hoffmann K. History if ISPS-Germany – Psychotherapy and Social Therapy of Psychoses since 1975. Angenommen von Psychosis
  • (2014) Querengässer J, Ross T, Hoffmann K. Prädiktoren der Behandelbarkeit nach § 64 StGB aus Therapeutensicht. SUCHT 60 (5): 261-268
  • (2014) Editorial und Beitrag Forensische Psychiatrie und Psychotherapie - Werkstattschriften 20 (3): 228-23
  • (2014) Nitzgen D, Hoffmann K. Aspekte der Freudianischen Emigration in England. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 50 (2): 92-110
  • (2014) Reform der psychiatrischen Maßregel nach § 63 StGB – Notwendige Vernetzungen Forensik – Justiz – Allgemeinpsychiatrie – Öffentlichkeit. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie - Werkstattschriften 21 (1): 64-68
  • (2014) Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Die Meinung der Anderen! – Wie die Haltung wichtiger Bezugspersonen den Verlauf einer Entziehungsmassregel beeinflusst. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 21 (3): 287-301
  • (2014) Konversionsstörungen: „Wer ist Herr im eigenen Hause?“ – von Charcot zu DSM-5. Schweizer Zeitschrift für Neurologie und Psychiatrie 14 (4): 10-12
  • (2014) Baumann A, Hoffmann K, Kluttig T. Drogenabhängig – Delinquent – Psychotisch. Forensische Behandlung eines nach § 64 StGB untergebrachten jungen Mannes. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 21 (3): 323-333
  • (2014) Hoffmann K, Hesse D, Kluttig T. Editorial Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 21 (2): 79-82
  • (2015) Bulla J, Ross T, Querengässer J, Hoffmann K. Welche Maßregelvollzug-Patienten erhalten nach der stationären Behandlung eine Weisung für die forensische Ambulanz? Fortschritte Neurologie und Psychiatrie 83: 38-43
  • (2015) Querengässer J, Bulla J, Hoffmann K, Ross T. Outcomeprädiktoren forensischer Suchtbehandlungen – Eine Integration patientenbezogener und nicht patientenbezogener Variablen zur Behandlungsprognose des § 64 StGB. Recht & Psychiatrie 33 (1): 34-41
  • (2015) Cierpka M, Feil MG, Hoffmann K, Kluttig T, Schüßler G, Seifert B, von der Tann M, Trebels C, Weber A, Weilbach K. Das Modul Forensik. Diagnostik und Therapieplanung in der forensischen Psychotherapie mit der OPD-2. Das Diagnostik-Manual. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 22 (1): 5-30
  • (2015) Bulla J, Hoffmann K. Coercion as part of a psychoanalytically based therapy – Case report on the treatment of a forensic outpatient. International Forum of Psychoanalysis 24 (2): 1-8
  • (2015) Querengässer J, Ross T, Hoffmann K, Bulla J. Therapieziele trotz Aussichtslosigkeit – Aussagen von Patienten und deren Therapeuten in der Entziehungsanstalt (§ 64 StGB). Suchtmedizin 17 (6): 1-9
  • (2015) Bulla J, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Forensische Nachsorge von Migranten – Versorgungsepidemiologische Daten der forensischen Basisdokumentation Baden-Württembergs. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 98 (5): 415-427
  • (2015) Querengässer J, Harttung S, Bulla J, Hoffmann K, Ross T. Predictors pf violence among German forensic in-patie In: Callaghan P, Oud N, Bjørngaard T, Nijman T, Palmstierna T, Duxbury J (Eds.), Proceedings of the 9th European Congress on Violence in Clinical Psychiatry (pp. 69-73). Dwingeloo, NL: KAVANAH
  • (2015) Querengässer J, Mielke R, Ross T, Bulla J, Hoffmann, K. Selbst- und Fremdkritik von Patienten nach § 64 Strafgesetzbuch (StGB) und deren Therapeuten vor einem Therapieabbruch. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 22 (3): 170-194
  • (2016) Bulla J, Baumann A, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Spätaussiedler, Migranten, Deutsche ohne Migrationshintergrund im deutschen Maßregelvollzug (§ 63 StGB) – Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie 64 (1): 1-8
  • (2016) Querengässer J, Ross T, Hoffmann K, Bulla J. Lernerfahrungen trotz Therapieabbruch – Aussagen von Patienten und deren Therapeuten in der Entziehungsanstalt (§ 64 StGB). Suchtmedizin 18 (2): 1-11
  • (2016) Bulla J, Hoffmann K, Querengässer J, Ross T. Die forensische Basisdokumentation Baden-Württemberg für forensische Ambulanzen (Ambulanz-FoDoBa) Teil 1: Grundlagen. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 23 (2): 201-215
  • (2016) Bulla J, Hoffmann K, Querengässer J, Ross T. Die forensische Basisdokumentation Baden-Württemberg für forensische Ambulanzen (Ambulanz-FoDoBa) Teil 2: Erste Ergebnisse und Fragestellungen. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 23 (2): 216-225
  • (2016) Querengässer J, Bulla J, Mielke R, Hoffmann K, Ross T. Patienten- und Therapeutensicht auf Abbruchgründe bei Therapien nach § 64 StGB. Sucht 62 (4): 225-231
  • (2016) Werner A, Bulla J, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Entlasschancen multimorbider Patienten im Maßregelvollzug. Eine vergleichende Analyse. Psychiatrische Praxis 43: 89-94
  • (2016) Schmid O, Abele L, Wichmann P, Kluttig T, Hoffmann K, Mess F. Sporttherapeutische Ansätze in der forensischen Psychiatrie. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 23 (3): 315-335
  • (2016) Querengässer J, Ross T, Bulla J, Hoffmann K. Neue Wege in der Entziehungsanstalt - Reformvorschläge für den § 64 StGB. Neue Zeitschrift für Strafrecht 36 (9): 508-513
  • (2017) The Psychology of the Lone Terrorist – Identification with the Aggressor in Individuals and in Societes. Angenommen von International Forum of Psychoanalysis
  • (2017) Bulla J, Ross T, Hoffmann K, Querengässer J. Suchtspezifische Syndrome und beteiligte Substanzen zum Tatzeitpunkt: Eine Untersuchung an nach § 64 StGB Untergebrachten. Angenommen von Recht und Psychiatrie
  • (2017) Hoffmann K, Bulla J, Karcher H. Intelligenzgemindert und delinquent – Wie viel Freiheit ist gesellschaftlich verantwortet möglich? Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 24 (2): 135-144
  • (2017) Querengässer J, Bulla J, Hoffmann K, Ross T. Therapieabbruch als Prädiktor erneuter Straftaten – Zur Legalbewährung in der Entziehungsanstalt nach § 64 StGB Untergebrachter. Eingereicht bei Nervenarzt
  • (2017) Knorr R, Hoffmann K. Wahn: Aktuelle psychodynamische und neurokognitive Ansätze. Angenommen von Nervenarzt
  • (2017) Hoffmann K, Michel M, Müller F, Wagner M, Zavoianou R, Frank U. Medikamentöse Substitutionsbehandlung in der Entziehungsanstalt (§ 64 StGB) – aktuelle Stellungnahme aus Baden-Württemberg. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 24 (1): 47-52
  • (2017) Frank U, Hoffmann K. Suizide im psychiatrischen Maßregelvollzug. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie – Werkstattschriften 24 (1): 57-65
  • (2017) Querengässer J, Ross T, Bulla J, Hoffmann K. Welches Suchtmittel wurde vor der Tat konsumiert? – Unterschiedliche Patientenprofile als Herausforderung für Therapien nach § 64 StGB und die Bewährungshilfe. Bewährungshilfe 64 (1): 34-45
  • (2017) Querengässer J, Hoffmann K, Bulla J, Ross T. Einflussfaktoren forensischer Suchttherapie aus Patienten- und Therapeutensicht. Eingereicht bei Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie
  • (2017) Bulla J, Rzodecko F, Querengässer J, Hoffmann K, Ross T. Migrants in unlimited detention according to section 63 of the German penal code: Results from the German federal state of Baden-Württemberg. Submitted to International Journal of Law and Psychiatry

Bücher und Buchartikel (Auswahl):

  • (1989) Gesundheit für alle, in: Hasse R, Zeil-Fahlbusch E (Hrsg.) Botswana - Entwicklung am Rande der Apartheid. Hamburg: Institut für Afrikakunde (2. Auflage 1991): 285-302 
  • (1991) Hoffmann K, Rostek H: Bericht über die Dritte Internationale Zusammenkunft der Association Inernationale d`Histoire de la Psychoanalyse in London 20. - 22.7.1990. Luzifer-Amor 7: 167-177
  • (1991) Hoffmann K, Rostek H, Elrod N, Bericht über das zweite Internationale Selbstpsychologie-Symposium Dreieich 30.5.-2.6.1991. Luzifer-Amor 8: 199-200
  • (1992) Psychiatrie in Afrika. Frankfurt am Main: Peter Lang 
  • (1994) Psychiatrie in Botswana. in: Illhardt FJ, Effelsberg W (Hrsg.) Medizin in multikultureller Herausforderung - Workshop der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Stuttgart: Gustav Fischer: 185-188
  • (1995) Letter from Reichenau - News from the German Speaking World. Psychoanalytic Books 6: 683-687
  • (1996) Die wissenschaftliche Vereinigung der Bodenseepsychiater. In: Richter G (Hrsg.) Beiträge zur Psychiatriegeschichte Baden-Württembergs. Psychiatrisches Landeskrankenhaus Emmendingen: 21-66
  • (1996) Hoffmann K, Schmutzhard E, Burchard GD, Knobloch J, Neuropsychiatrische Krankheitsbilder. In: Knobloch et al., Tropen- und Reisemedizin für Ärzte und Studenten. Jena: Gustav Fischer: 519-536; überarbeitete Neuauflage 1999 
  • (1998) Psychiatrische und psychosomatische Erkrankungen. in Burchard G (Hrsg.) Krankheiten bei Immigranten, Jena: Gustav Fischer: 283-289
  • (1997) Hoffmann K, Machleidt W, Herausgabe und Einleitung von Psychiatrie im Kulturvergleich. Berlin: Verlag Wissenschaft und Bildung
  • (1999) Psychiatrische Erkrankungen. In: Kretschmer H, Kusch G, Scherbaum H (Hrsg.) Reisemedizin. Beratung in der ärztlichen Praxis. München: Urban & Fischer: 209-214
  • (2000) Behandlung psychisch kranker Straftäter – zukunftsweisende therapeu-tische Ansätze. In Heiß G (Hrsg.) Wie krank ist unser Gesundheitswesen? Mainz: Thomas Merz: 863-872
  • (2000) Verführung und Grenzziehung in der forensischen Psychotherapie. Recht & Psychiatrie 18: 77–79
  • (2001) Eugen Bleuler und die wissenschaftliche Vereinigung der Bodensee-psychiater. In: Hell D, Scharfetter C, Möller A (Hrsg.) Eugen Bleuler – Leben und Werk. Bern: Huber: 149-165
  • (2001) Seelos HJ, Hoffmann K. Psychoanalyse in der stationären Psychiatrie. Schriftenreihe des Zentrums für Psychiatrie Reichenau, Heft 2 
  • (2002) (Hrsg.) Psychoanalyse und Daseinsanalyse aus heutiger Sicht. Luzifer-Amor 29
  • (2003) Ludwig Binswanger und die Daseinsanalyse. In: Hirschmüller A (Hrsg.) Ellen West. Eine Patientin Ludwig Binswangers zwischen Kreativität und destruktivem Leiden. Heidelberg: Asanger: 79-93
  • (2003) Prinzipien der Behandlung psychisch gestörter Straftäter. In: Dittmann V, Jehle JM (Hrsg.) Kriminologie zwischen Grundlagenwissenschaft und Praxis. Mönchengladbach: Forum: 333-343
  • (2003) Standortbestimmung. Grundfragen der transkulturellen Psychiatrie. In: Lux T (Hg.) Kulturelle Dimension der Medizin. Ethnomedizin – Medizinethnologie – Medical Anthropology. Berlin: Reimer: 211-227
  • (2004) Gertrud Schwing. In: Wolff HP (Hrsg.) Biographisches Lexikon zur Pflegegeschichte. München: Urban & Fischer: 257-258
  • (2005) Ebner G, Dittmann V, Gravier B, Hoffmann K, Raggenbass R (Hrsg.) Psychiatrie und Recht – Psychiatrie et Droit. Zürich, Basel, Genf: Schulthess
  • (2005) Grundlagen der forensischen Psychotherapie. In: Ebner G, Dittmann V, Gravier B, Hoffmann K, Raggenbass R (Hrsg.) Psychiatrie und Recht. Zürich, Basel, Genf: Schulthess: 171-197. Ebenfalls abgedruckt in Psychiatrische Pflege Heute 11: 1-10; ferner in Hartwich P (Hrsg.) (2010) Der Psychiater als Gutachter. Sternenfels: Wissenschaft & Praxis: 73-97
  • (2006) Psychisch kranke Migranten im Maßregelvollzug – Eine versorgungs-epidemiologische Erhebung aus Baden-Württemberg. In: Machleidt W, Salman R, Calliess I (Hrsg.) Sonnenberger Leitlinien - Integration von Migranten in Psychiatrie und Psychotherapie. Erfahrungen und Konzepte in Deutschland und Europa. Berlin: Verlag Wissenschaft und Bildung: 215-230
  • (2006) Geschichte und aktuelle Bedeutung der therapeutischen Gemeinschaft. In: Krisor M, Wunderlich K (Hrsg.) Gerade in schwierigen Zeiten: Gemeindepsychiatrie verankern – Internationale Beiträge. Lengerich: Pabst: 128-137
  • (2007) Strafrechtlich angeordnete Suchtbehandlung im Maßregelvollzug – Stiefkind der Suchttherapie oder fachliche Herausforderung? Editorial. Sucht 53: 69-71
  • (2009) The Burghölzli School: Bleuler, Jung, Spielrein, Binswanger, and others. In: Alanen YO, Silver AL, González de Chávez M (eds) Past, Present and Future of Psychotherapeutic Approaches to Schizophrenic Psychoses. Hove, New York: Routledge: 38-50
  • (2009) The Development of Psychosis Psychotherapy in the German-speaking Central Europe – Switzerland. In: Alanen YO, Silver AL, González de Chávez M (eds) Past, Present and Future of Psychotherapeutic Approaches to Schizophrenic Psychoses. Hove, New York: Routledge: 108-123
  • (2010) Hoffmann K, Kluttig T, Ross T. Work Immigrants as Patients in German Forensic Psychiatry and Psychotherapy. In: Shechory M, Ben-David S, Soen D (Eds) Who Pays the Price? Foreign Workers, Society, Crime and the Law. New York: Nova Science: 71-80
  • (2010) Forensische Behandlung von Migranten. In: Machleidt W, Heinz A (Hrsg.) Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. München: Elsevier: 499-507
  • (2010) Nötigungen und ihre Sublimierungen – Eine forensische Falldarstellung. In: Lamott F (Hrsg.) Sex Crime Art – Erkundungen in Grenzbereichen. Bonn: Psychiatrie-Verlag: 142-158
  • (2011) Ross T, Pfäfflin F, Hoffmann K, Kluttig T, Fontao M. Violence Prevention and Treatment Programmes for Young Offenders. In: Ramsay, NA, Morrison, C (Eds.): Youth Violence and Juvenile Justice: Causes, Intervention and Treatment Programs. New York: Nova Science Publishers, 163-182
  • (2012) Hoffmann K, Ross T, Mielke R, Kluttig T, Fontao de Roß M. Gruppen in der forensischen Psychotherapie. In: Strauß B, Mattke D (Hrsg.) Gruppenpsychotherapie / Lehrbuch für die Praxis. Berlin, Heidelberg: Springer: 427-438
  • (2012) „Die Renaissance der freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und Sicherung“ – Herausforderungen für die forensische Psychotherapieforschung. In: Rengier R, Hilgendorf E (Hrsg.) Festschrift für Wolfgang Heinz zum 70. Geburtstag. Baden-Baden: Nomos: 640-649
  • (2012) Kriminalität betrifft die Gesellschaft als ganzes. Editorial Schweizer Zeitschrift für Psychiatrie & Neurologie 3: 1-2
  • (2013) Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag
  • (2013) Eröffnung und Weimarer Zeit. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 41-77
  • (2013) Scholz E, Hoffmann K. Dr. rer. Pol. Heinrich Feurstein (1877-1942) – Namensgeber der durch das ZfP Reichenau führenden Straße. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 140-143 
  • (2013) Die Nationalpolitische Erziehungsanstalt (NAPOLA) Reichenau 1941-1945. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 144-147
  • (2013) Hoffmann K., Müller O, Neef I, Temme A. Psychotherapie in der Psychiatrie und die Entwicklung der Psychosomatik im ZfP Reichenau seit 1996. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 266-27 
  • (2013) Der Maßregelvollzug im ZfP Reichenau – auf dem Weg zu einer gruppenanalytisch orientierten therapeutischen Gemeinschaft. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 326-339
  • (2013) Aus-, Fort- und Weiterbildung aller Berufsgruppen – wesentliche Aufgabe des ZfP Reichenau. In: Seelos HJ, Hoffmann K. (Hrsg.) 100 Jahre Zentrum für Psychiatrie Reichenau. Köln: Psychiatrie-Verlag: 340-343 
  • (2016) Anmerkungen zu Großgruppen in der stationären Psychiatrie und Psychotherapie. In: Nowack N   Lengerich: Pabst 
  • (2016) mit Roman Knorr: Ludwig Binswanger’s Contributions to Phenomenological Psychopathology. In Fernandez A (Ed.) The Oxford Handbook of Phenomenological Psychopathology. Oxford: Oxford University Press, chapter 14
  • (2017) mit Michael Nerad: Psychoanalyse und Psychosen – Brüche und Brücken – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. DPV-Tagungsband. Gießen: psychosozial