Artikel zur Psychosen Psychotherapie in "Psychotherapie im Dialog"

Der Beitrag stellt eine für die Psychosenpsychotherapie grundlegende Haltung vor, die den aufgrund der psychotischen Problematik meist erschwerten Zugang zu Menschen mit Psychosen erleichtern und es andererseits Menschen mit Psychosen ermöglichen soll, Setting und Therapieformen anzunehmen und nicht als aufgezwungenen „Feind“ zu empfinden. Weiterhin werden die spezifischen psychotherapeutischen Werkzeuge der psychodynamischen Psychosentherapie und die Behandlungstechnik beschrieben.

Den vollen Text finden Sie als angemeldetes DDPP-Mitglied unter Publikationen.

Der Beitrag erschien in Psychotherapie im Dialog.

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben