"Stranger in the City" - 21. Internationale ISPS Konferenz in Rotterdam

Vom 28. August bis 1. September 2019 lädt der ISPS Professionelle und Interessierte nach Rotterdam zu seiner diesjährigen internationalen Konferenz. Im Zentrum steht thematisch die Entfremdung und Verbundenheit im gesellschaftlichen und sozialen Umfeld, die gerade psychotisch erkrankte Menschen in besonderem Maße als auch ihre Angehörigen betreffen. Zudem hat der ISPS Migration, gesellschaftliche Minderheiten und psychotisches Erleben in den Fokus gerückt - ein drängendes Thema sowohl in der Forschung als auch der Psychosenpsychotherapie. 
Hier gelangen Sie auf die Website der ISPS-Konferenz mit Details zum angekündigten Programm, Hauptrednern und Anmeldungsmodalitäten

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben