Dr. med. Norbert Hümbs

Portrait Dr. med. Norbert Hümbs

Warum ich mich für den DDPP engagiere:

Ich möchte meine Erfahrung aus der langjährigen Betreuung psychotischer Patienten in einer psychiatrischen Praxis einbringen. Dabei habe ich gelernt, dass neben einer – oft erforderlichen und hilfreichen -  medikamentösen Behandlung psychosekranker  Menschen zusätzliche psychotherapeutische  Therapieangebote erforderlich sind.  Psychologische und lebensgeschichtliche Faktoren sind in der Entwicklung und im Verlauf der Erkrankung von großer Bedeutung. Deshalb möchte ich dazu beitragen, dass  Psychotherapie stärker in die ambulante und stationäre psychiatrische Behandlung  integriert wird.

Aktuelle Tätigkeit:

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Zusatzbezeichnungen Psychotherapie und Psychoanalyse

Praxisvertretung, Psychiatrische Begutachtung, Supervision u.a. im Bereich Psychosenpsychotherapie, Dozent beim Berliner Überregionalen Symposium Psychosenpsychotherapie,  ehrenamtliche Mitarbeit in der medizinischen Betreuung wohnungsloser Menschen.

Kontakt