12.-14. Mai 2017: Subjektive Konzepte des Phänomens Psychose: Psychose = Krankheit?

Vom 12.-14. Mai 2017 wird der 7. DDPP-Kongress zum Thema "Subjektive Konzepte des Phänomens Psychose: Psychose = Krankheit?" in der Nervenklinik der Charité stattfinden.

Weitere Informationen werden in Kürze hier veröffentlicht.

Aktuelles

Psychotherapie von Menschen mit Psychosen – eine existentielle Erfahrung

Tagungsbericht zum Berliner Überregionalen Symposium für PsychosenPsychotherapie am 15./16.10 2016.

Weiterlesen …

Kognitive Verhaltenstherapie für Menschen mit psychotischen Erkrankungen - Curriculare Fortbildung 2017/2018 in Berlin

Das Curriculum vermittelt in insgesamt vier Wochenend-Workshops Wissen, Kompetenz und Fertigkeiten für die Durchführung leitliniengerechter Psychotherapie bei psychotischen Erkrankungen mit den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie.

Weiterlesen …

Neuerscheinung: Psychodynamische Psychotherapie der Schizophrenien

Buchcover Psychodynamische Psychotherapie der Schizophrenien

Dr. Günter Lempa, Prof. Dr. Dorothea von Haebler und PD Dr. Christiane Montag legen erstmals ein Manual für eine modifizierte psychodynamische Psychotherapie vor. Unter Einbeziehung aktueller neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, stellen die AutorInnen das psychosespezifische therapeutische Vorgehen dar.

Weiterlesen …

Und dann hörte er die Stimmen

Heute erschien in der „WELT“ im Resort Wissen ein Artikel über Stimmenhörer und ihr Netzwerk. Als Erfahrungs-Experte wurde Rolf Fahrenkrog-Petersen interviewt. Andreas Heinz und Dorothea von Haebler wurden als professionelle Experten befragt. Mehr lesen Sie auf WELT-Online oder in der PDF-Datei.

Für die laufende Studie "Modifizierte psychodynamische Psychotherapie für Menschen mit Psychosen" (MPP-S) werden weiterhin Patienten gesucht!

Ziel der randomisiert kontrollierten Studie ist es, die Wirksamkeit dieses psychodynamischen Verfahrens gemäß geltender Forschungskriterien nachzuweisen. Bei entsprechender Zuordnung erhalten Sie die Möglichkeit zeitnah eine Psychotherapie zu beginnen. Mehr zu der Studie können Sie bei den Studienleitern Prof. Dr. Dorothea von Haebler (IPU Berlin, Charité CCM), Dr. Christiane Montag (PUK der Charité im St. Hedwig Krankenhaus) und Dr. Günter Lempa (München, in eigener Praxis) erfahren.

Alle älteren Meldungen finden Sie im Archiv unter News und unter Politik.