Berliner Überregionales Symposium "Nicht-schizophrene Psychosen"

27.10.2012–28.10.2012

Thomas Bock, Hamburg

 „Behandlungsabbruch, Behandlungsvermeidung - wie schaffen wir Übergänge und flexible Strukturen in der Behandlung eigensinniger Patienten?"


Martin Hautzinger, Tübingen   

 „Kognitive Verhaltenstherapie mit bipolaren Patienten"


Anna Buchheim, Innsbruck    

„Psychotische Ängste bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen"


Josi Rom, Winterthur    

„Junge psychotische Menschen: Adoleszentenpsychose oder Schizophrenie? Und wenn, was dann?!

 

Margarete Meador, Berlin    

Fallvignette: „Psychose im Zusammenhang mit sexuellem Mißbrauch“

Zurück