20. Arbeitstagung des Frankfurter Psychose-Projekts (Vorträge, FFM)

02.12.2017

EINLADUNG ZUR 20. ARBEITSTAGUNG DES FRANKFURTER PSYCHOSE- PROJEKTES e.V.

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zu unserer

20. Arbeitstagung am Samstag, den 2. Dezember 2017
im Psychoanalytischem Zentrum, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt/Main.

Das Psychoanalytische Zentrum befindet sich im Stadtteil Westend von Frankfurt und ist mit der U-Bahnline U6/U7 direkt erreichbar, Haltestelle „Westend“.

Beginn: 15.00 Uhr Ende: 18.30 Uhr

1. Teil: 15.00 - 16.30 Uhr

Dr. Michael Dümpelmann, Göttingen: Zwang und Psychose

Moderation: Dr. Günter Lempa
Diskussion
Nach einer Pause von 16.30 - 17.00 Uhr folgt dann:

2. Teil: 17.00 - 18.30 Uhr

Dr. Waltraud Nagell, Frankfurt: „Sie müssen horchen, aber nicht alles verstehen, um zu verstehen!“ – Aus der Therapie eines

psychotischen Patienten mit Erlösungswahn

Kommentare: Dr. Norbert Matejek, Bensheim; Dr. Günter Lempa, München

Moderation: Dipl.-Psych. Ulrich Ertel

Allgemeine Abschlussdiskussion

Der Unkostenbeitrag für Nicht-Mitglieder des FPP e.V. beträgt € 30,-, für Ausbildungsteilnehmer € 20,-. Bei der Psychotherapeutenkammer Hessen ist die Zertifizierung der Veranstaltung beantragt.
Für die Teilnahme an der Tagung ist eine Anmeldung erforderlich unter: fpp.sekretariat@gmail.com.
Anmeldeschluss ist der 24.11.2017.

Ort: Psychoanalytisches Zentrum, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt/Main, Vortragssaal, 1. Stock

Zurück