Informationsabend zum weiterbildenden Master für Integrierte Versorgung psychotisch erkrankter Menschen

01.12.2014

Zwei Jahre nach erfolgreichem Start können im April 2015 erneut Studierende aufgenommen werden: Der Masterstudiengang an der IPU in Zusammenarbeit mit der Charité Universitätsmedizin Berlin, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) richtet sich an Interessierte aller Berufsgruppen mit Hochschulabschluss (z.B. in Psychologie, Pfle- gewissenschaften, Medizin, Sozialer Arbeit, Heilpädagogik), die sich nebenberuflich weiterbilden wollen. Die Zusammenarbeit ermöglicht eine berufsgruppenspezifische und zugleich berufsgruppenübergreifen- de Lehre, die bereits während des Studierens am jeweiligen Arbeitsplatz angewendet werden kann.

Alle weiteren Informationen finden Sie im Einladungsflyer:

Zurück