Psychoanalytische Seminar Zürich

31.10.2017

Psychoanalytische Psychotherapie schizophrener Menschen

Beginn 31. Oktober 2017, 20:30 Uhr (danach: Dienstags 14-täglich)

„Schizophrenie“ in einer Anmeldung zu hören oder zu lesen, lässt viele Therapeuten zurückschrecken.

Anhand der Lektüre des Buches „Identitätsgrenzen des Ich“ von Josi Rom (2007) soll gemeinsam eine Vorstellung davon erarbeitet werden, wie psychoanalytische Psychotherapie mit schizophrenen Menschen aussehen kann. Dabei rücken  Psychopathologie, Psychodynamik und mögliche Behandlungsansätze in den Blick. Es geht um Fragen wie: Wie lässt sich der schizophrene Ich-Zerfall modellhaft verstehen? Wie kann ich eine therapeutische Beziehung zu einem Menschen aufbauen, der sich in einem psychotischen Zustand befindet?

Am letzten Kursabend folgt eine Diskussion mit Josi Rom.

Weitere Informationen unter diesem Link.

Zurück